Aräometer für Molkereien

Aräometer für Molkereien

Laktodensimeter dienen der Produktionsüberwachung in Molkereien, Käsereien, milchwirtschaftlichen Betrieben und Laboratorien. Sie werden zur Bestimmung der Dichte von Milch, Magermilch, Buttermilchserum, Kondensmilch und für andere speziell in der Milchwirtschaft gebräuchlichen Flüssigkeiten verwendet.

Die unterschiedlichen Bauformen und Messbereiche sind dem jeweiligen Verwendungszweck angepasst. Aräometer für Molkereien können mit oder ohne integriertes Thermometer ausgeführt sein. Wegen der Undurchsichtigkeit der Milch werden diese Präzisionsinstrumente stets für die Ablesung oben justiert. Bei der Ausführung mit Thermometer befindet sich die Temperaturskale im oberen Instrumententeil. Die Laktodensimeter erhalten Sie mit einer umweltfreundlichen, quecksilberfreien Thermometerfüllung.

Gerne liefern wir Ihnen auf Anfrage einen Werksprüfschein oder rückführbaren DAkkS-Kalibrierschein.


Technische Daten, Produktvarianten und Zubehör

MerkmalVarianten

Messbereich

1,014 bis 1,240 g/cm³

Typen

DIN 10290

DIN 10293

BS 734

Nach Quevenne

Nach Gerber

Auflösung

Bis zu 0,0002 g/cm³

Genauigkeit

±0,0002 g/cm³

Bezugstemperatur

+15 °C / +20 °C

Ausführung

Mit integriertem Thermometer

Ohne integriertes Thermometer

Thermometerfüllung

Organisch

Zubehör

Standzylinder aus Glas